ILLUSTRATION

 „ 

Meiner Meinung nach kann die Illustration eine viel höhere Informationsdichte transportieren als ein Foto. Die Möglichkeiten der Fokussierung, des Betonens und das Fantastische Element, gepaart mit einem unverwechselbaren Strich, machen dabei den Reiz."

noris inklusion aktuell

Ich bin behindert, aber nicht blöd!

Ich bin behindert, aber nicht blöd!

2013 · Buntstift und Copicliner auf Papier · ca. 60 x 40 cm

Ich bin behindert, aber nicht blöd!

Ich bin behindert, aber nicht blöd!

Layout Innenseiten · noris inklusion aktuell No. 1 vom Dezember 2013

Godzilla kämpft mit Buchstaben

Godzilla kämpft mit Buchstaben

2014 · Copicliner auf Papier, digital coloriet und collagiert · ca. 60 x 40 cm

Godzilla kämpft mit Buchstaben

Godzilla kämpft mit Buchstaben

Layout Innenseiten · noris inklusion aktuell No. 2 vom Juli 2014

seit 2013

Illustrationen in unterschiedlichen Stilrichtungen für ein Journal in Zeitungsgröße, das im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der noris inklusion, Nürnbergs größter Einrichtung für Menschen mit Behinderung, mit jährlich drei Ausgaben erscheint. Darin wird ein beispielhafter Tag im Leben eines Menschen mit Behinderung geschildert. Der Kunde hat sich eine möglichst unverkrampften Umgeng mit der Materie gewünscht.

 

Via Energia

Via Energia

Via Energia

Via Energia

Via Energia

Via Energia

Via Energia

Via Energia

Via Energia

Via Energia

Via Energia

Via Energia

Via Energia

Via Energia

Via Energia

Ideenskizze nach einem Stockbild

Via Energia

Via Energia

Via Energia

Via Energia

Via Energia

Via Energia

Via Energia

Via Energia

Via Energia

Via Energia

Via Energia

Via Energia

2007

Aquarell und Bleistift auf Papier · ca. 30 x 40 cm
Ideenskizzen und Illustrationen im Auftrag einer Agentur. Deren Kunde wollte damit einen Informationspfad bebildern.

 

Waldcafé

Waldcafé

Waldcafé

Menschen mit Behinderung umsorgen den Cafébesucher. Das Erlebnis ist so individuell wie das Motiv für die Einrichtung

2014

Die noris inklusion Nürnberg beteiligt sich am Walderlebniszentrum Tennenlohe mit einem Waldcafé. Hier können Besucher sich zwischen informativen Ausstellungen und Freilufterlebnissen mitten im Wald von Menschen mit Behinderung verwöhnen lassen.

 
  • Instagram - Hardy Kaiser

© 2017-2020 Hardy Kaiser · hardy@aikq.de · 0151.11 63 88 22